ZS-GF-5299Z Zweikomponentige Silikon-Vergussmasse

Packaging : 10kg/pail, 20kg/pail, 25kg/pail
Port : Guangzhou, Shenzhen, Yiwu, Shanghai, Hangzhou, Qingdao, Lianyungang, China
Place : Guangzhou, China


ZS-GF-5299Z is a medium viscosity two-part addition silicone potting component which has excellent thermal conductivity. This product will not release of low molecular. It is adapted to all kinds of material like PC, PP, ABS, PVC and metal's surface, which has good stability under -40 ℃~200 ℃. It's widely used for led driver and electronic components.
Produkthandbuch
ZS-GF-5299Z is a medium viscosity two-part addition silicone potting component which has excellent thermal conductivity. This product will not release of low molecular. It is adapted to all kinds of material like PC, PP, ABS, PVC and metal's surface, which has good stability under -40 ℃~200 ℃. It's widely used for led driver and electronic components.
Produktmerkmal
  • Beschleunigte Aushärtung bei Raumtemperatur oder Hitze
  • Während der Aushärtung wird keine Substanz freigesetzt
  • Flexibel und stabil von -40 °C bis 200 °C nach dem Aushärten 
  • Hervorragende elektrische Eigenschaften mit hoher Impedanz und hoher Durchschlagsfestigkeit
  • Hervorragendes Anti-Sedimentations-Design, geeignet für Langstreckentransport und Langzeitlagerung
Hauptzweck
  • Geeignet für allgemeines Verguss-/Vergussmaterial von Netzteilen oder anderen Komponenten mit thermischer Freisetzung
Normenkonform
UL
REACH
ROHS,
Technische Parameter
Artikel Teil A Teil B Norm
Ungeheilt Farbe Hellrot  Grau Q/ZS 1-2016
Viskosität (cps, 25°C) 12000 ~ 18000 12000 ~ 18000 GB/T 10247
Mischungsverhältnis nach Gewicht 1∶1 Q/ZS 1-2016
Viskosität nach dem Mischen (cps, 25°C) 12000 ~ 18000 GB/T 10247
Arbeitszeit (min, 25°C) 60-90 Q/ZS 1-2016
Vergusszeit (h, 25°C) 4-6 GB/T 531.2
Geheilt Härte (Shore A)  10-20 GB/T 531.2
Wärmeleitfähigkeit [W/(m·K)] ≧3 ASTM D5470
Durchschlagsfestigkeit (KV/mm) ≧15 GB/T 1695
Dielektrizitätskonstante (1,0 MHz) 2,8 ~ 3,3 GB/T 1694
Durchgangswiderstand (Ω·cm) ≧1.0×1013 GB/T 1692
Spezifisches Gewicht (g/cm3) 3,0±0,1 GB/T 13354
Nutzungsbeschränkungen
Gründe für eine schlechte Aushärtung der Zusatzsilikon-Vergussmasse:
1. Kontaktmaterialien: Bei Kontakt mit den folgenden Inhaltsstoffen wirkt es sich auf die Oberflächenhärtung aus. Der leichte härtet nur unvollständig an der Oberfläche aus, und der schwere verursacht eine dauerhafte oder sogar unvollständige Aushärtung:
   ● Trennmittel, wie z. B. Waschmittel;
   ● Weichmacher, wie z. B. bestimmte Weichmacher in Isolierkunststoffen, Drähten und Schutzspulen;
   ● Stickstoff-, Phosphor-, Schwefel- und Halogenhaltige Stoffe wie Naturkautschuk und Neopren;
   ● Lötflussmittel wie Kolophonium;
   ● Organometallisch (Blei, Zinn, Quecksilber usw.);
   ● Aminhaltige Substanzen, wie Polyurethan und Epoxidharz
   ● Kondensationssilikondichtmittel oder Vergussmasse
2. Umgebung: Vermeiden Sie bei der Verwendung Restöl im Behälter oder im verwendeten Gegenstand. Vermeiden Sie es, dass einige Verunreinigungen hineinfallen; Vermeiden Sie den Kontakt mit häufig verwendeten Weichmachern, Kunststoff- und Gummihandschuhen. ob die Vakuumanlage oder der Ofen (gleichzeitig) Epoxidharz-, Polyurethan- oder Kondensationssilikonprodukte verwendet hat. 3. Betriebliche Aspekte: Das Mischungsverhältnis wird nicht gemäß den technischen Parametern durchgeführt. Da einige Produkte längere Zeit nicht verwendet wurden, kommt es zu einer gewissen Sedimentation und jede Komponente wird vor Gebrauch nicht vollständig gerührt.